Schneckenplage

Jeder Gartenbesitzer/Laubenpieper (oder auch Dauercamper) kennt das Problem: kaum hat man die ersten Salatköpfe ins Beet/auf die Parzelle gesetzt, sind auch schon die Plagegeister da: die Nackschnecken.
Und sie nehmen nicht nur wohlwollend zur Kenntnis, dass der Gärtner das Frühjahr mit den ersten Pflanzungen begrüsst, nein, spätestens nach den ersten beiden Regengüssen ist der geplante Ernteertrag bereits halbiert, wenn nicht gar ganz vernichtet.

No comments.